Leitbild

Das Leitbild des Festivals besteht aus drei Grundsätzen:

 

- Fantasy

Egal ob süsse Mangamädchen, traditionelle Ritter, maskierte Helden oder futuristische Sternenkrieger- verschiedene Fantasiewelten sollen am Festival einen Ort finden an dem sie sich entfalten und ausgelebt werden können. Der Austausch unter den Fans soll somit gefördert und Aussenstehenden ein Einblick in das Thema ermöglicht werden.

 

- Kostüme

Das Hobby sich zu kostümieren wird als ein handwerkliches und kulturelles Gut angesehen welches es zu erhalten und fördern gilt. Theoretisches und praktisches Wissen rund um das Thema soll am Festival demonstriert und weitergegeben werden.

 

- Sozialer Zusammenhalt

Die Teilnehmer des Festivals sollen sich- ungeachtet ihres Alters, Geschlecht oder Herkunft- akzeptiert und aufgenommen fühlen. Das Festival hat, vertreten durch seine Organisatoren, stets im Interesse der Allgemeinheit und ohne Profitabsicht zu handeln. Elitäres und faschistoides Gedankengut hat am Festival keinen Platz.